Yachtcharter Montenegro

Montenegro: Perle der Adria: Montenegro ist mit seiner Natur und Bevölkerungszusammensetzung ein vielseitiger Staat. In Montenegro lebt ein bunter Mix aus verschiedensten Völkergruppen. Das Land bietet seinen Besuchern eine wunderschöne abwechslungsreiche Natur, die von den Stränden der Adria bis zu den Bergen des Dinarischen Gebirges reicht.

Landschaft die fasziniert, die überwältigende Bucht von Kotor mit dem bezaubernden dreiteiligen Fjord, und ein Ausbau des nautischen Unterbaus machen dieses Yachtcharter Revier, weiterhin ein Insider Tipp, zu einem Muss. Grobe, wilde Landschaften, die bereits Karl May fesselten.

Einst eines der ärmsten Länder der Welt, doch seit der Unabhängigkeit geht es deutlich bergauf mit dem kleinen Land, mit knapp über eine halbe Million Einwohnern.

Erreicht werden konnte das erlebnisreiche Charter Revier bis neulich ausschließlich über einen Anlauf von Dubrovnik aus, ca. 30 sm Distanz, mit klarem preislichen Vorteil gegenüber Kroatien, und oft aus diesem Grund auch bevorzugt wird.

Yachtcharter Montenegro

Küste Montenegros

Reviereigenschaften

Wind &Wetter: Behagliche Mittelmeer Witterung an der Küste, mit heißen trockenen Sommern.  Winde die das Charter Revier prägen sind die Bora, der kalte Fallwind, der Maestrale, sommerlicher Freund aller Segler und der Sirocco, meist in der Nebensaison anzutreffen.  April bis Oktober beste Segelsaison

Schwierigkeitsgrad: Leicht, im Sommer ist mit Fallböen zu rechnen

Navigation: es liegen derzeit keine Infos vor

Häfen und Ankerplätze: Die Handelsstadt Kotor mit seinem Stadthafen stellt alle nötigen Ausstattungen bereit, Strom, Frischwasser, Werkstatt und eine Auswahl an Cafés und Restaurants.  Ausgestattet mit einer großen Marine, die alle Arten Services und Verpflegungsmöglichkeiten bietet.  Tipps zum Anlaufen sind die Städte Perast, Tivat, Percanj, Herzog Novi, Budva, eine Vielzahl von Buchten sind nur per Yacht zugänglich.

Vorschriften und Behörden: Ein Ausflug von Kroatien ist mit akkuraten Kontrollen der Ausklarierungsbestimmungen verbunden und ein Abstecher wird oftmals auch abgelehnt, viele kroatische Firmen haben allerdings bereits im Voraus Lizenzen eingeholt, um die Einreise in das fantastische Segelrevier zu ermöglichen.
Anreise:

Vom Flughafen Podgorica sind Kotor in ca. 70 km und Dubrovnik in ca. 90 km zu erreichen, sowie Tivat und Kotor nur 11km. Anreise per Auto nach Kotor von Dubrovnik ist ca. 1 Stunde.

Yachtcharter Montenegro

Einschränkungen: es liegen derzeit keine Infos vor

Nicht zu versäumen: Ein Trip nach Budva: Den alten Stadtteil, der von allen Seiten von den mächtigen Steinwänden umgeben ist, hält man für ein historisches Zentrum. Aus allen Sehenswürdigkeiten lohnt es sich eine große Anzahl an altertümlichen Kirchen und Kathedralen (die St. Ivan Kirche, die St. Maria Kirche, die Kirche der Heiligen Savvas und die Heilige Dreifaltigkeit Kirche), wie auch die Zitadelle zu erwähnen.

Regen
Sonntag 12/09 100%
Regen
Regen. Tiefsttemperatur 3C.
Heiter
Morgen 12/10 10%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 10C. Wind aus NNO mit 15 bis 30 km/h.
Heiter
Dienstag 12/11 0%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 7C. Wind aus NNO mit 10 bis 15 km/h.
Heiter
Mittwoch 12/12 0%
Heiter
Meistens klar. Höchsttemperatur 6C. Wind aus NNO und wechselhaft.
Regen möglich
Donnerstag 12/13 50%
Regen möglich
Nachmittags Schauer. Höchsttemperatur 5C. Wind aus NO und wechselhaft. Regenrisiko 50 %.
Yachtcharter Montenegro
  • Beliebtheit
  • Navigation/Sicherheit
  • Windverhältnisse
4.9

Yachtcharter Montenegro

Das Revier Montenegro lässt keine Wünsche offen. Ob Anfänger oder erfahrene Segler, alle kommen auf Ihre Kosten.
Für einen Männertörn in Montenegro eignet es sich genauso wie für einen Familientörn.
Kurze Distanzen und Navigieren auf Sicht sind deutliche Pluspunkte in Yachtcharter Montenegro.