Yachtcharter Istrien und Kvarner Bucht : Istrien und Kvarner – Ein hervorragendes Yachtcharter Revier  ist die Halsinsel Istrien, die größte der nördlichen Adria zwischen Triest und Rijeka,  sowie die Kvarner Bucht im Norden des Landes.

Istrien im Westen zeichnet sich durch die grünen Hügel und der venezianischen Architektur aus. Nicht zu versäumen ist die pittoreske Altstadt von Rovinji, die Basilika in Poreč und das majestätische Amphitheater von Pula.

Pula ist auch die größte Stadt in Istrien sowie auch das Yachtcharterzentrum, mit den großen Marinas Marina Veruda und ACI- Marina, weitere anlaufbare Orte sind Medulin, Rovinj, Poreč, Icici, Lovran, Medveja, Moscenicka Draga, Opatija und Umag im kroatischen, sowie Koper, Portoroz, Piran und Izola im slowenischen Teil. Oft wird die Region auch als Ausgangsort für einen Ausflug in die südliche Region, zu den Inseln der Kornaten sowie Dalmatien.

Anlang der gröberen OsStküste bis nach Starigrad-Paklenica reichend liegt die Kvarner-Bucht, wundervolle Strände, organisierte Marinas und viele kleine Buchten zum ankern.

Im Norden der Bucht liegt die größte Insel des Landes, Krk, einzigartige Insel – sei es durch ihre weit zurückreichende Geschichte, durch die wertvollen Kulturgüter, durch Ihre Natur oder durch ihre wunderschönen Badebuchten.  Ein Tipp für Ihren Yachtchater ist die Marina Punat, welche versteckt in einem Naturhafen liegt. Weitere Marinas sind auf den Inseln Cres, Pag und Rab zu finden.

Ein Besucht Wert sind auf jeden Fall die „Blaue Grotte“ bei Lubenice,  die traumhaft einsamen Ankerplätze der  Inseln Premuda, Silba, Olib und Molat sowie die idyllischen Strände von Susak.

Wind &Wetter: Das Yachtcharter Revier ist mild im Hochsommer, ansonsten außerhalb der Hochsaison eher gemischt, mit Wind und auch Niederschlag. Für Familien beste Zeit im Sommer, ansonsten auch ab Frühjahr schon für erfahrenere Crews.

Yachtcharter Istrien und Kvarner Bucht

Schwierigkeitsgrad: Im Sommer durch den leichten Mistral einfach, ansonsten Frühjahr und Spätsommer Mittel, durch die starke Bora aus Nordost.

Navigation: Da sich in Küstennähe finde Eilande und Felsen befinden ist eine achtsame Navigation unumgänglich. Springtiden teilweise bis zu 1m, durch den größeren

Tidenhub im Norden.  Besondere Aufmerksamkeit ist bei Kaps und Durchfahrten erforderlich, die es zu sehr schnellen Strömungen kommen kann.

Häfen und Ankerplätze: Die Aufstellung Ihres Yachtcharter Ausflugs ist einfach,  da die Häfen unweit immer voneinander entfernt sind. Günstige Liegeplätze sind in der Hochsaison oft schon früh belegt, viele Marinas unterscheiden auch nicht zwischen Hoch und Nebensaison. Achtung bei starkem Westwind, da einige Anlegeplätze nicht sicher sind.

Vorschriften und Behörden: “Amtlichen Führerschein für Yachten mit Küstennavigation„ soll im Besitzt des Skippers sein sowie in amtliches “Betriebszeugnis für Funker”von einem  Crewmitglied.  diese kann auch bei der jeweiligen Hafenbehörde erworben werden, ist dann allerdings nur im Inland gültig.

Anreise: Mit dem Flugzeug von München, Stuttgart, Köln, Hannover, Leipzig nach Rijeka  (Flughafen liegt auf der Insel Krk) oder mit dem Auto.
Einschränkungen: Meilen abreißen
Nicht zu versäumen: es liegen derzeit keine Infos vor

Yachtcharter Istrien und Kvarner Bucht
  • Beliebtheit
  • Navigation/Sicherheit
  • Windverhältnisse
4.9

Yachtcharter Istrien und Kvarner Bucht

Das Revier Istrien und Kvarner Bucht lässt keine Wünsche offen. Ob Anfänger oder erfahrene Segler, alle kommen auf Ihre Kosten.
Für einen Männertörn in Istrien und Kvarner Bucht eignet es sich genauso wie für einen Familientörn.
Kurze Distanzen und Navigieren auf Sicht sind deutliche Pluspunkte in Yachtcharter Istrien und Kvarner Bucht.